Gebeizter Lachs auf Kartoffelrösti mit Dillschmand

Wörtlich übersetzt bedeutet "Graved Lachs" soviel wie eingegrabener Lachs. Die natürliche Methode der Konservierung gibt es schon seit Jahrhunderten und wurde von den Skandinaviern erfunden. Frischer Lachs  wird damit bis zu mehreren Wochen haltbar gemacht. Nach dem Ausnehmen werden die Fische mit Beizstoffen eingerieben. Das heißt, sie werden mit einer Salz-Zucker-Mischung und mit Dill, sowie eventuell mit weiteren Gewürzen oder anderen Kräutern, behandelt. Für mindestens drei Tage werden sie dann in Erd- oder Strandlöchern vergraben. Heute wird bei der Herstellung des Graved Lachs weniger Beize verwendet, sodass nur ein geschmacksgebender Effekt erzielt wird. Die traditionelle Beize für Graved Lachs wird aus grobem Salz und Pfeffer, Dill und Zucker zubereitet. Damit unsere verschiedenen Sorten optimal getestet werden können, empfehlen wir passend dazu Kartoffelrösti verfeinert mit Dillschmand.

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Gutes Gelingen und maximalen Genuss wünscht das Lüske-Team.

Zubereitung

Arbeitszeit: 45 min

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in eine Schüssel mit Wasser legen. Nun die Kartoffeln zügig reiben und mit Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Speisestärke vermengen. Die gewünschte Menge von der Masse nehmen und etwas ausdrücken. In einer Pfanne mit Öl leicht andrücken und von beiden Seiten goldgelb braten. Anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Den Dill waschen und grob hacken. Zusammen mit dem Schmand in einer Schüssel verrühren. Nun mit etwas Zucker, Salz und Zitronensaft abschmecken. Sollte der Schmand zu fest sein, kann er mit etwas Milch gestreckt werden.

3. Die fertigen Kartoffelrösti bei Bedarf kurz im Ofen nochmals erwärmen. Anschließend auf einem Teller mit dem Dillschmand anrichten. Zuletzt wird der gebeizte Lachs darauf drapiert.

4. Kleiner Tipp vom Lüske-Koch: Alles mit Kaviar von Forelle oder Saibling garnieren.

Zutaten

 für 4 Portionen 
400 g gebeizter Lachs in Scheiben 
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln 
Öl zum Braten 
2 Eier 
etwas Kartoffelmehl 
Salz 
Pfeffer  
Muskat 
1 Becher Schmand 
1 Bund Dill 
Zucker 
Zitronensaft 

Druckansicht